Mobile Version

Sprachauswahl

Verhütungspflaster

Verhütungspflaster

Das Verhütungspflaster wirkt grundsätzlich wie die Pille. Es ist ungefähr so groß wie eine Briefmarke und wird direkt auf die Haut (z.B. an Bauch, Gesäß, Oberkörper oder Außenseite des Oberarms) aufgeklebt. Dort gibt es eine Woche lang Wirkstoffe über die Haut an den Körper ab. Drei Wochen lang wird jede Woche ein neues Pflaster aufgeklebt, dann folgen sieben pflasterfreie Tage.

Das Pflaster ist dünn, weich und hautfarben und der Pearl-Index liegt bei 0,7-0,9. Auch bei Problemen im Magen-Darm-Trakt wirkt es zuverlässig.

Dr. Mathias Rohla, Facharzt für Gynäkologie Wien, Floridsdorf & Geburt Wien, Frauenarztshilfe . Pastorstrasse 2a . 1210 Wien . t +43 1 257 47 01 .

Autor

Werbeagentur Linz
Dr. Mathias Rohla FA für Gynäkologie & Geburtshilfe work Pastorstrasse 2a 1210 Wien Österreich work +43 1 257 47 01 gynrohla.at