Mobile Version

Sprachauswahl

Akupunktur

Akupunktur

Akupunktur kann viele Vorteile bringen: Der Muttermund öffnet sich so leichter und schmerzfreier. Die Geburt verläuft in den meisten Fällen schneller. Sie sind dabei ruhiger und verspüren weniger Schmerzen. Ihre Wehen sind koordinierter und kräftiger. Akupunktur hilft bei Schwangerschaftserbrechen und Beckenschmerzen. So sind auch weniger Schmerzmittel und Medikamente notwendig.

Das Prinzip der Akupunktur beruht darauf, dass die Nadelstimulation an bestimmten Hautbezirken einen Einfluss auf spezifische körperliche Funktionen hat. Natürliche Botenstoffe im Blut werden aktiviert. Die Nadelstiche haben Auswirkungen auf Teile des Gehirns und Rückenmarks. Die Durchblutung wird gesteigert und die verspannte Muskulatur gelockert.

Eine Sitzung dauert rund 20 Minuten. Die Akupunktur beginnt in der 36. Schwangerschaftswoche.

Dr. Mathias Rohla, Facharzt für Gynäkologie Wien, Floridsdorf & Geburt Wien, Frauenarztshilfe . Pastorstrasse 2a . 1210 Wien . t +43 1 257 47 01 .

Autor

Werbeagentur Linz
Dr. Mathias Rohla FA für Gynäkologie & Geburtshilfe work Pastorstrasse 2a 1210 Wien Österreich work +43 1 257 47 01 gynrohla.at