Mobile Version

Sprachauswahl

Ultraschall

Ultraschall

Es wird empfohlen, bei jeder gynäkologischen Untersuchung eine Vaginosonografie (Scheidenultraschall) durchführen zu lassen. Einmal pro Jahr ist eine vaginale Ultraschalluntersuchung als Vorsorgemaßnahme jedenfalls empfehlenswert. Mit einer Ultraschallsonde, die in Ihre Scheidenpilz Symptome, Gynäkologe Wien eingeführt wird, sieht man die Gebärmutter und die Eierstöcke. Zysten können dargestellt und ihre Größe und Morphologie auf etwaige Auffälligkeiten beurteilt werden. Gewächse (Polypen) bzw. Veränderungen der Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) können durch den Ultraschall ersichtlich werden. In der Menopause ist die Überprüfung der Dicke der Gebärmutterschleimhaut von Bedeutung. Bei Schwangerschaften erhält man genaue Informationen über den Zustand Ihres Kindes.

Dr. Mathias Rohla, Facharzt für Gynäkologie Wien, Floridsdorf & Geburt Wien, Frauenarztshilfe . Pastorstrasse 2a . 1210 Wien . t +43 1 257 47 01 .

Autor

Werbeagentur Linz
Dr. Mathias Rohla FA für Gynäkologie & Geburtshilfe work Pastorstrasse 2a 1210 Wien Österreich work +43 1 257 47 01 gynrohla.at